Verkehrsunfall am 27.11.2020

Datum: 27. November 2020 um 10:27
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Kreuzung B66/B69
Einsatzleiter: Raphael Graßl
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: MTF, TLF 500


Einsatzbericht:

Am 27.11.2020 um 10.27 Uhr wurden die Feuerwehren Oberpurkla und Halbenrain zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B66 und B69 gerufen. Alarmstichwort “T03 VU eine Person im Fahrzeug“ lautete die Alarmierung. Bei Ankunft am Unfallort fand Einsatzleiter Raphael Graßl (FF Oberpurkla) zwei stark beschädigte Fahrzeuge im Kreuzungsbereich vor: er ließ umgehend einen Brandschutz aufbauen. Zusammen mit den Kameraden der FF Halbenrain wurde die Person im Auto erstversorgt, dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus eingeliefert. Eine örtliche Umleitung wurde in der Zwischenzeit eingerichtet. Nach den Aufräumarbeiten konnten beide Bundesstraßen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Beim gesamten Einsatz wurde streng auf die momentanen COVID Bestimmungen geachtet.

Am Einsatzort waren:

FF Oberpurkla mit 8 Mann und zwei Fahrzeugen

FF Halbenrain mit 7 Mann und zwei Fahrzeugen

BR Heinrich Moder, Polizei und Rettung

Bericht von BI d. V. Josef Baumgartner vom BFVRA